13.05.2021 - Technische Hilfeleistung

Birmenstorf, 23:32 Uhr - Boiler explodiert, so lautete das Einsatzstichwort für den nächtlichen Einsatz an diesem Abend. Der Boiler heizte sich, wahrscheinlich aufgrund eines defekten Thermostates, unkontrolliert auf. Schlussendlich platzte eine Wasserleitung und das heisse Wasser ergoss sich auf den Kellerboden und der Dampf füllte den Raum. Ein Bewohner der Liegenschaft schloss den Hauptwasserhahn schon vor dem Eintreffen der Feuerwehrleute und verhinderte so einen Wasserschaden. Die Feuerwehr musste demnach nicht eingreifen konnte kurze nach Mitternacht wieder einrücken.

 

Weitere Informationen

  • Einsatzkräfte: 15
  • Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug, Pikettfahrzeug, Mehrzweckfahrzeug